Musiktheater

Heute Abend: Lola Blau

2021

Das Leben der Lola Blau aus Wien, die sich nicht für Politik interessiert, für die nur das Theater und ihre damit verbundenen Auftrittsmöglichkeiten wichtig sind, gerät mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Österreich mitten in den Strudel der Ereignisse. Sie kann zwar in die Schweiz und später die USA, sogar nach dem Krieg zurückkehren, aber der Umgang der Menschen mit ihr, der geflohenen Jüdin, prägt sie zunehmend und lässt ihr Bewusstsein erwachen und sich entwickeln.
Die kluge und behutsame Inszenierung von Ronald Winter arbeitet das subtil heraus, setzt klare Brüche zwischen Heiterkeit, Tragikomik und Tragik, zeigt ohne Holzhammermanier die Aktualität des Stückes, stürzt den Zuschauer in ein wahres Wechselbad der Gefühle und Eindrücke.

Thüringer Allgemeine, 7.10.2021

Georg Kreisler

 

Musikalische Leitung: Kei Sugaya

Inszenierung, Video

Choreografie: Ivan Alboresi

Bühne und Kostüme: Anja Schulz-Hentrich

Kontakt

r-winter@outlook.com

Social Media